12 Immaterielle Vermögenswerte


Die Übersicht zur Entwicklung der Immateriellen Vermögenswerte wurde teilweise neu gegliedert. Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten werden unter den Sonstigen immateriellen Vermögenswerten ausgewiesen. Der bisher unter den Sonstigen immateriellen Vermögenswerten enthaltene Markenname wird separat gezeigt. Das Vorjahr wurde entsprechend angepasst.

  Download

ENTWICKLUNG DER IMMATERIELLEN VERMÖGENSWERTE
VOM 1. JANUAR ZUM 31. DEZEMBER 2008

 

 

 

 

Mio. €

 

Markenname

 

Goodwill

 

Aktivierte
Entwicklungs-
kosten für in Entwicklung
befindliche
Produkte

 

Aktivierte
Entwicklungs-
kosten für
derzeit
genutzte
Produkte

 

Sonstige
immaterielle
Vermögens-
werte

 

Gesamt

Anschaffungs-/ Herstellungskosten
Stand am 01.01.2008

 

 

201

 

1.938

 

10.470

 

1.437

 

14.046

Währungsänderungen

 

–132

 

–384

 

–54

 

–366

 

–97

 

–1.033

Änderungen Konsolidierungskreis

 

1.027

 

2.952

 

12

 

1.073

 

713

 

5.777

Zugänge

 

 

2

 

1.842

 

374

 

239

 

2.457

Umbuchungen

 

 

 

–1.036

 

1.036

 

–15

 

–15

Zur Veräußerung gehalten

 

 

 

34

 

65

 

6

 

105

Abgänge

 

 

 

3

 

1.023

 

118

 

1.144

Stand am 31.12.2008

 

895

 

2.771

 

2.665

 

11.499

 

2.153

 

19.983

Abschreibungen
Stand am 01.01.2008

 

 

 

229

 

6.097

 

890

 

7.216

Währungsänderungen

 

 

 

 

–130

 

–11

 

–141

Änderungen Konsolidierungskreis

 

 

 

 

 

0

 

0

Zugänge planmäßig

 

 

 

 

1.359

 

381

 

1.740

Zugänge außerplanmäßig

 

 

 

18

 

15

 

8

 

41

Umbuchungen

 

 

 

–8

 

8

 

–1

 

–1

Zur Veräußerung gehalten

 

 

 

 

20

 

6

 

26

Abgänge

 

 

 

0

 

1.021

 

116

 

1.137

Stand am 31.12.2008

 

 

 

239

 

6.308

 

1.145

 

7.692

Nettobuchwert
am 31.12.2008

 

895

 

2.771

 

2.426

 

5.191

 

1.008

 

12.291

Durch Sensitivitätsanalysen haben wir festgestellt, dass auch bei innerhalb eines realistischen Rahmens abweichenden wesentlichen Annahmen kein Wertminderungsbedarf für Goodwills und Immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmter Nutzungsdauer vorliegt.

  Download

ENTWICKLUNG DER IMMATERIELLEN VERMÖGENSWERTE
VOM 1. JANUAR ZUM 31. DEZEMBER 2009

 

 

 

 

Mio. €

 

Markenname

 

Goodwill

 

Aktivierte
Entwicklungs-
kosten für in Entwicklung
befindliche
Produkte

 

Aktivierte
Entwicklungs-
kosten für
derzeit
genutzte
Produkte

 

Sonstige
immaterielle
Vermögens-
werte

 

Gesamt

Anschaffungs-/ Herstellungskosten
Stand am 01.01.2009

 

895

 

2.771

 

2.665

 

11.499

 

2.153

 

19.983

Währungsänderungen

 

54

 

158

 

27

 

188

 

46

 

473

Änderungen Konsolidierungskreis

 

 

 

 

 

0

 

0

Zugänge

 

 

 

1.600

 

347

 

226

 

2.173

Umbuchungen

 

 

 

–981

 

986

 

–18

 

–13

Zur Veräußerung gehalten

 

 

 

 

 

 

Abgänge

 

 

 

99

 

1.123

 

85

 

1.307

Stand am 31.12.2009

 

949

 

2.929

 

3.213

 

11.896

 

2.322

 

21.310

Abschreibungen
Stand am 01.01.2009

 

 

 

239

 

6.308

 

1.145

 

7.692

Währungsänderungen

 

 

 

 

88

 

21

 

109

Änderungen Konsolidierungskreis

 

 

 

 

 

0

 

0

Zugänge planmäßig

 

 

 

 

1.417

 

320

 

1.737

Zugänge außerplanmäßig

 

 

 

109

 

60

 

3

 

172

Umbuchungen

 

 

 

–113

 

113

 

–7

 

–7

Zur Veräußerung gehalten

 

 

 

 

 

 

Abgänge

 

 

 

98

 

1.117

 

85

 

1.299

Stand am 31.12.2009

 

 

 

136

 

6.870

 

1.397

 

8.403

Nettobuchwert
am 31.12.2009

 

949

 

2.929

 

3.077

 

5.027

 

925

 

12.907

Der ausgewiesene Markenname entfällt auf Scania.

Von dem zum 31. Dezember 2009 ausgewiesenen Goodwill entfallen 2.729 Mio. € (Vorjahr: 2.574 Mio. €) auf Scania und 153 Mio. € (Vorjahr: 151 Mio. €) auf Škoda (Segment Pkw und leichte Nutzfahrzeuge). Von dem verbleibenden Betrag betreffen 27 Mio. € (Vorjahr: 27 Mio. €) das Segment Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, 15 Mio. € (Vorjahr: 14 Mio. €) das Segment Volkswagen Finanzdienstleistungen und 5 Mio. € (Vorjahr: 5 Mio. €) die nicht zugeordneten Bereiche. Die Werthaltigkeit der ausgewiesenen Goodwills ist auch bei einer Variation der Wachstumsprognose beziehungsweise des Diskontierungssatzes von +/–0,5 %-Punkte gegeben.

Von den im Jahr 2009 insgesamt angefallenen Forschungs- und Entwicklungskosten erfüllten 1.947 Mio. € (Vorjahr: 2.216 Mio. €) die Aktivierungskriterien nach IFRS.

Folgende Beträge wurden erfolgswirksam verrechnet:

  Download

 

 

 

 

 

Mio. €

 

2009

 

2008

Forschungskosten und nicht aktivierte Entwicklungskosten

 

3.843

 

3.710

Abschreibungen auf Entwicklungskosten

 

1.586

 

1.392

Aufwandswirksam verrechnete Forschungs- und Entwicklungskosten

 

5.429

 

5.102

Nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.