Lagebericht


11,3 Die Automobilmärkte wurden 2009 stark von der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise beeinflusst. Der Volkswagen Konzern konnte sich dem Abwärtstrend in den meisten Märkten zwar nicht entziehen, schnitt aber im Vergleich zum Gesamtmarkt besser ab und steigerte in der Krise seinen Weltmarktanteil auf 11,3 %.

Auslieferungen auf wesentlichen Märkten im Vorjahresvergleich (Balkendiagramm)

Was Sie in diesem Kapitel erwartet:

Geschäftsverlauf

Marktanteile weiter ausgebaut.

Mehr

Aktie und Anleihen

Neue Ausrichtung bei den Aktien der Volkswagen AG.

Mehr

Vermögens-, Finanz- und Ertragslage

Weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise belastet das Geschäft.

Mehr

Gesamtaussage

Gesamtaussage zur wirtschaftlichen Lage des Volkswagen Konzerns.

Mehr

Wertschöpfungsrechnung

Die Wertschöpfungsrechnung stellt den im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschafteten Wertzuwachs als Beitrag des Unternehmens zum Sozialprodukt des jeweiligen Landes sowie seine Verteilung dar.

Mehr

Volkswagen AG

Schwierige Rahmenbedingungen führen zu rückläufigem Fahrzeugabsatz.

Mehr

Wertsteigernde Faktoren

Unsere innovativen Automobile, gefertigt von motivierten Mitarbeitern, begeistern Kunden weltweit.

Mehr

Risikobericht

Mit effektiven Systemen den Risiken begegnen.

Mehr

Prognosebericht

Leichte Erholung auf den Automobilmärkten.

Mehr

Erklärung des Vorstands

Der Vorstand der Volkswagen AG ist verantwortlich für die Aufstellung des Konzernabschlusses und des Konzernlageberichts.

Mehr

Nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.