Corporate Governance Bericht

(Teil des Lageberichts)

Verantwortlich handeln, Werte schaffen

Nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg kann sich in unserem Unternehmen nur dann einstellen, wenn wir nationale und internationale Regeln und Normen einhalten. Denn nur so gelingt es uns, das Vertrauen unserer Kunden und Investoren zu stärken. Eine transparente und verantwortungsvolle Unternehmensführung hat in unserer täglichen Arbeit höchste Priorität. Vorstand und Aufsichtsrat der Volkswagen AG folgen deshalb den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex in seiner derzeit gültigen Fassung vom 18. Juni 2009 mit nur wenigen Ausnahmen.

UNTERNEHMENSFÜHRUNG IM EINKLANG MIT DEN EMPFEHLUNGEN UND ANREGUNGEN DES DEUTSCHEN CORPORATE GOVERNANCE KODEX

Der Deutsche Corporate Governance Kodex enthält Empfehlungen und Anregungen für eine gute Unternehmensführung; sie werden von der zuständigen Regierungskommission erarbeitet und stetig weiterentwickelt. Als Basis dafür dienen die wesentlichen gesetzlichen Vorschriften sowie national und international anerkannte Standards der Unternehmensführung. Mit diesen Empfehlungen und Anregungen soll eine erfolgreiche und transparente Unternehmensführung und -kontrolle unterstützt werden. Sie sind deshalb auch eine wichtige Grundlage für die Arbeit von Vorstand und Aufsichtsrat der Volkswagen AG.

Eines der Hauptziele des Volkswagen Konzerns ist die nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes. Dieses Ziel erreichen wir, indem wir mit einer verantwortungsvollen und transparenten Unternehmensführung das Vertrauen aller Stakeholder stärken und dem kontinuierlich steigenden Informationsbedarf nationaler und internationaler Interessengruppen gerecht werden.

Nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.