Gesamtaussage zur wirtschaftlichen Lage


Das Geschäft des Volkswagen Konzerns wurde im Berichtsjahr durch die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise erheblich belastet. Dennoch beurteilt der Vorstand der Volkswagen AG die wirtschaftliche Lage des Konzerns positiv. Wie erwartet konnten Umsatzerlöse und Ergebnis nicht das Vorjahresniveau erreichen. Dank unserer konsequenten Ausgaben- und Investitionsdisziplin sowie der stetigen Optimierung unserer Prozesse konnten die Belastungen jedoch begrenzt werden. Dies verdeutlicht die Ertragsstärke des Konzerns auch unter schwierigen Rahmenbedingungen.

Die mittelbare Beteiligung an der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG über die Porsche Zwischenholding GmbH beeinflusste den Netto-Cash-flow des Automobilbereichs im Geschäftsjahr 2009. Dennoch konnte die Liquiditätssituation im Vergleich zum beachtlichen Vorjahreswert sogar verbessert werden. Vor allem der optimierte Lagerbestand, der sich in der deutlichen Verbesserung des Working Capital niederschlug, stärkte die finanzielle Lage des Volkswagen Konzerns in bewegten Zeiten.

Einen Überblick über die Entwicklung des Volkswagen Konzerns in den vergangenen fünf Jahren vermitteln die Darstellungen in den Kapiteln Geschäftsverlauf und Finanzlage. Die wirtschaftliche Lage des Volkswagen Konzerns nach Marken und Geschäftsfeldern ist im Kapitel Konzernbereiche ausführlich erläutert.

Nach oben
Deutsch | English
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.