Dividendenvorschlag


Aus dem Jahresergebnis wurden gemäß § 58 Abs. 2 AktG insgesamt 200 Mio. € in die Anderen Gewinnrücklagen eingestellt. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, aus dem Bilanzgewinn eine Dividende von insgesamt 647 Mio. €, das bedeutet 1,60 € je Stammaktie und 1,66 € je Vorzugsaktie, auszuschütten. Für den Fall, dass sich die Anzahl der dividendenberechtigten Stückaktien für das Geschäftsjahr 2009 bis zur Hauptversammlung verändern sollte, wird der Hauptversammlung bei unveränderter Ausschüttung von 1,60 € je dividendenberechtigter Stammaktie beziehungsweise 1,66 € je dividendenberechtigter Vorzugsaktie ein entsprechend angepasster Beschlussvorschlag unterbreitet.

 Download

GEWINNVERWENDUNGSVORSCHLAG

 

 

 

2009

Ausschüttung auf das Gezeichnete Kapital (1.025 Mio. €)

 

646.704.180,00

davon auf: Stammaktien

 

472.008.635,20

Vorzugsaktien

 

174.695.544,80

Restbetrag (Vortrag auf neue Rechnung)

 

237.487.409,94

Bilanzgewinn

 

884.191.589,94

Nach oben
Deutsch | English
Seitenfunktionen
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.