„auto emoción“, die ansteckt


EMOTIONEN UND VORTEILE FÜR FANS DER MARKE

Auf der Internetseite www.club.seat.de finden die Mitglieder Nachrichten aus der SEAT Welt und können sich Bildschirmschoner und Hintergrundbilder der Fahrzeugmodelle sowie Produktkataloge kostenlos herunterladen. Zudem erscheint regelmäßig ein Online-Magazin. Jede Seite ist mit interaktiven Multimedia-Inhalten gefüllt. Sehr beliebt bei den Nutzern sind die exklusiven Serviceangebote: „Unsere Gutscheine für eine verlängerte Reifengarantie und Rabatte für Zubehör kommen super an“, sagt Bruecher Bravo. „Das alles wird jedoch noch getoppt von unseren Gewinnspielen, bei denen Karten für SEAT Events oder für Veranstaltungen wie die UEFA-Europa-League-Spiele verlost werden. Hier gibt es jedes Mal Tausende von Teilnehmern.

Sport, Spass und nette Typen – Ob im Rennwagen, beim Air Race oder bei der Kitesurf Trophy: Action ist im Club SEAT garantiert. Bei Gewinnspielen verlost der Kundenclub regelmäßig VIP-Tickets für Sportveranstaltungen und Events. (Foto)

SPORT, SPASS UND NETTE TYPEN – Ob im Rennwagen, beim Air Race oder bei der Kitesurf Trophy: Action ist im Club SEAT garantiert. Bei Gewinnspielen verlost der Kundenclub regelmäßig VIP-Tickets für Sportveranstaltungen und Events.

Sport, Spaß und nette Typen – Ob im Rennwagen, beim Air Race oder bei der Kitesurf Trophy: Action ist im Club SEAT garantiert. Bei Gewinnspielen verlost der Kundenclub regelmäßig VIP-Tickets für Sportveranstaltungen und Events. (Foto)

Mit dem Club verfolgt SEAT ein klares strategisches Ziel: Die Markenbekanntheit soll gesteigert, das Markenbild klar kommuniziert und die Kundenbindung erhöht werden. Mit VIP-Tickets für Sportveranstaltungen und Events spricht der Club Autofans an, ganz gleich, ob sie schon einen SEAT fahren oder nicht. Die Veranstaltungen bieten den Teilnehmern Markenerlebnis pur. So konnte Clubmitglied Otmar Skela an der Präsentation des neuen SEAT Exeo in Valencia teilnehmen. „Die Reise war echt klasse: Die Stadt, das spanische Flair – das waren tolle Eindrücke. Der Höhepunkt war für mich aber die Show am Abend mit der Präsentation des neuen Exeo.“ Der 35-jährige System-Operator aus Herborn fährt mit einem Altea bereits seinen zweiten SEAT und informiert sich auf der Website des Clubs regelmäßig über neue Entwicklungen der Marke. In Valencia konnte er den Exeo gleich in einer mehrstündigen Probefahrt testen. „Ich war einer der Ersten, die dieses Modell fahren durften – allein dafür hat sich die Reise gelohnt.“

Am Hockenheimring war es Michaela Oberkoxholt zwar nicht vergönnt, selbst am Steuer eines SEAT Rennwagens zu sitzen, sie konnte den Tag aber trotzdem in vollen Zügen genießen. „Es war super – eine tolle Betreuung, dazu die spannenden Rennen und abends Livemusik. Auf die Website vom Club SEAT schaue ich von nun an häufiger, vielleicht gewinne ich noch einmal so eine Reise.“ Für Michaela Oberkoxholt steht jetzt fest: „SEAT – das ist meine Marke.“ Ihr nächstes Auto wird auf jeden Fall entweder ein Exeo oder ein Ibiza sein.

WEITERE INFORMATIONEN
www.club.seat.de

Club SEAT (Foto)

Das Ergebnis erfolgreicher Kundenbindung – treue Markenfans in aller Welt

KUNDENCLUBS ALS MODERNES MARKETINGINSTRUMENT

Neben dem Club SEAT gibt es im Volkswagen Konzern mit dem Volkswagen Club und dem Audi A plus Programm zwei weitere große Kundenclubs. Beide werden von der Konzerntochter Kunden Club GmbH organisiert und sind wirksame Marketinginstrumente für den Handel. Der Volkswagen Club zählt knapp 650.000 Mitglieder, Audi A plus 405.000. Neben hochwertigen Magazinen bieten die Clubs zahlreiche Veranstaltungen und exklusive Produkterlebnisse. „Die Mitgliedschaft fördert nachweisbar die Markenbindung“, sagt Oliver Winkes, Geschäftsführer der Kunden Club GmbH. „Mitglieder sind ihren Händlern gegenüber loyaler als Nichtmitglieder. Sie kommen regelmäßiger zum Service und geben für ein neues Fahrzeug im Schnitt 3,5 Prozent mehr aus.

Zudem liegt die Wiederkaufsrate um zehn Prozent höher.“ Auch jenseits der Konzern-Initiativen gibt es eine Vielzahl von Clubs. Gegründet von den Fans der jeweiligen Marken, reicht die Palette vom lokalen Volkswagen Käfer-Club „Brezelfenstervereinigung“ im rheinland-pfälzischen Niedersayn bis zum international operierenden Bentley Drivers Club: 1936 in London ins Leben gerufen, ist er einer der ältesten und traditionsreichsten Markenclubs der Welt.

Neuheiten, hautnah – Wo gibt es das sonst? Live die Präsentation des SEAT Exeo erleben, ausführlich Probe fahren und mit anderen Mitgliedern des Club SEAT feiern. (Foto)

NEUHEITEN, HAUTNAH – Wo gibt es das sonst? Live die Präsentation des SEAT Exeo erleben, ausführlich Probe fahren und mit anderen Mitgliedern des Club SEAT feiern.

Nach oben
Deutsch | English
Seitenfunktionen
Download Manager
Sammeln Sie Dateien zum gemeinsamen Download.
Kennzahlenvergleich
Erstellen Sie Ihre eigene Kennzahlenübersicht.